Eassos






In Eassos ist es genau 08:39 Uhr.
Stunden, 20 Minuten, 20 Sekunden (Echtzeit)
Fremde Ayla ist in Eassos angekommen. Herzlich Willkommen!


Suchender, deine Reise hat ein Ende gefunden, denn Abenteuer, Magie und fremde Kreaturen, sagenumwobene Städte und fantastische Welten, erwarten dich. Nicht nur der grüne Drache treibt hier sein Unwesen, sondern auch die längst als ausgestorben geltenden Drachen. Der Vater der Drachen, der Herr der Wüste, der Qayssar von Al Barra kennt ihr Geheimnis und macht den Süden von Eassos zu einer heißen und fast vergessenen Welt. Ist dir der Süden zu heiß, wartet im Osten des Landes die Hauptstadt Astaros. Die mediterrane Stadt liegt direkt am kristallklaren Meer und versprüht seinen ganz besonderen Charme. Die Zárysa ist noch Jung, doch eine gerechte und wohlwollende Herrscherin. So verwundert es nicht, dass sich in der reichen Stadt Wesen tummeln, die verschiedener nicht sein könnten und dabei ist es egal ob diese von hohem Adel oder gefürchtete Piraten sind. Interessierst du dich für Eis und Schnee, so ist Carvo die Stadt deiner Wahl. Dort im hohen Norden herrscht das ewige Eis und die bittere Kälte. Nicht jedes Wesen ist in der Lage, dort zu überleben. Einst eine Ruine, ist Carvo heute einer der schönsten Städte in Eassos. Aber nicht alles ist Gold, was glänzt. Versteckt im Westen erwartet die erfahrenen Reisenden eine Stadt der etwas anderen Art. Lust und Vergnügen wird hier sehr groß geschrieben und nichts dort hat mit Sitte und Anstand zu tun. Wer also zu hohe Moralvorstellungen pflegt, sollte sich von der Stadt Baalos lieber fernhalten. Wo Licht ist, ist auch Schatten. So ergeht es auch Eassos. Unterhalb von Eassos, in einem langen und riesigen Netzwerk aus Tunneln und Höhlen, liegt verborgen das dunkle Reich. Dark Eassos ist der verbotene Teil der Geschichte um das glorreiche Eassos und der Beweis, dass man das Böse nicht ausrotten kann. Man kann es nicht immer sehen und nicht viele wissen, dass es überhaupt existiert. Die Herrscher in Eassos vermeiden die Erwähnung des Untergrundlandes, um die Einwohner nicht zu besorgen, doch immer wieder schaffen es die dunklen Wesen an die Oberfläche und die perfekte Fassade bekommt Risse. Unterhalb von Astaros liegt auch die Hauptstadt von Dark Eassos. Kryphton ist riesig und auf makabere Art wunderschön, doch sollte man sich nicht von der dunklen Schönheit täuschen lassen. Denn hier gelten andere Rechte und Gesetze und kein gewöhnlicher Sterblicher, sollte sich auch nur in die Nähe der Stadt trauen, für alles andere wird keinerlei Haftung übernommen. Weiter im Westen findet man eine eher ungewöhnliche Stadt. Illyorzzad wird nur von Drows und deren Anhänger bewohnt. Die Stadt ist kleiner als Kryphton, aber durchaus imposant im Erscheinungsbild. Wer immer noch nicht genug hat, kann dann im Norden, unterhalb von Carvo die imposanten Bauten der Zwerge bestaunen. Die Zwerge pflegen ihre eigene Kultur und halten sich zumeist aus den Angelegenheiten der Anderen und Oberweltler heraus, denn ihr Interesse ist gänzlich anderer Natur.

Weise dich aus und betrete die sagenhafte Welt von Eassos!







Herzlich Willkommen in Eassos, eine Welt, die dich in ihren Bann ziehen wird.

Informationen
Schnupperzugang

       • Name:
         Tester

       • Passwort
         123456
Facebook             

      • »FB Gruppe Eassos«
      • »FB Seite Eassos«
Kontakte bei Fragen und...

       • ...Verifizierungsmail
         admina@eassos.de

       • ...Partnerserver
       dhraego@eassos.de

       • ...Hilfestellung
         andras@eassos.de